Potestas et Vinolentia

8317230_350x350

Wir sind noch nich tot! Endurias lebt und PeV … irgendwie auch! Bewerber also noch willkommen.

Komm mit uns!
Trink was und fühl dich stark!

Tagelöhner, Raufbold oder Ehrenmann!
Hier werden keine Unterschiede gemacht. Wenn sogar ein Zwerg und eine Elfe zusammen eine Gilde gründen können, dann soll das schon was heißen.

Ihr fragt euch vielleicht wofür Potestas et Vinolentia einsteht. Auf diese Frage hin diktierte der dicke Zwerg ein Paar Grundsätze an die sich die Gilde hält:
Die Grundsätze der Gilde:
Wer ’ne Gemeinschaft sucht, der findet hier eine.
Wer sich mit uns anlegt, der sammelt seine Zähne auf dem Straßenpflaster auf.
Wer mit uns handeln will, wird schon mit uns einig.
Wer uns brauch, kann sich auf uns verlassen!

Mitgliedschaft

Generell darf sich uns jeder anschließen der nicht allzu viel auf dem Kerbholz hat.
Wenn ihr Spaß am Jagen habt, gerne mal ein Bad im Bierfass nehmt und das Bedürfnis kennt sich jemanden anzuschließen, dann schreibt einfach der Gildenleitung und ihr seid dabei.

Chronik

~*~ Ettarn 7. Jedwin 766 nach der Gründung Palandurs:
Gründungstag von Potestas et Vinolentia durch Gammelbart und Nheevi und ungefähr Zwanzig Litern endurianischen Bieres, es gillt die allgemeine Trunkenheitspflicht!

~*~ Horrarn 5. Herkas 766 nach der Gründung Palandurs:
Tag des Edelsteinrausches! 4 Gemmen in 12 Stunden sind ein Grund zum feiern!

Advertisements