Die Todessicheln

Ein Kunstwerk von moni158
Ein Kunstwerk von moni158

Des Nachts erheben sich die Klingen,
recken sich in dunkler Pracht.
Sie scheinen bald ihr Ziel zu finden:
Fleisch und Blute – Niedertracht!

Der Ehr‘ zum Spotte voll des Wahnes,
schreiten sie in jenen Kampf,
den Geist erlösend, Gott zur Gabe,
Syrthans Krieger – Weltenbrand!

Die Dunkelheit ist ihr zuhause,
Diebstahl, Kampf und Todes‘ Macht,
bestreiten sie mit Xzarrus Stärke,
diese Jagden – Schattenwacht!

Gewaltig, grausam, schnell und leise,
finden sie die Möglichkeit,
den Durst der Götter endlich stillend,
Ziel des Schicksals – Grausamkeit!

 

Dies Gedicht ist das geistige Eigentum der Spieler hinter Lorithir Valtherion, Jaleel und Dendayar Haleth.